Kettlebells

Kettlebells

Die Kettlebell, auch Kugelhantel genannt, ist ein beliebtes Trainingsgerät im freien Gewichtstraining und funktionalen Training. Ursprünglich aus dem 18. Jahrhundert in Russland stammend, besteht sie aus einer Kugel und einem Griff. Kettlebells sind ideal für sportartübergreifendes Functional Training, da sie alle Muskelgruppen gleichzeitig ansprechen und die Bewegungsschnelligkeit verbessern. Ein Must-have für effektive und kurze Workouts.

Filter

Zeigen 1 - 12 von 21 Ergebnisse

Welche Arten von Kettlebells gibt es?

Kettlebells unterscheiden sich zum einen hinsichtlich des Gewichts und folglich der Abmessungen und zum anderen hinsichtlich des verarbeiteten Materials. Im Folgenden stellen wir dir einmal unsere Varianten vor, damit du für den Kauf einer Kugelhantel von Bad-Company bestmöglich informiert bist.

Kunststoff Kettlebell

Diese Kettlebell besteht aus einem mit Kunststoff ummantelten Zementkern und zeichnet sich durch sein modernes, zeitloses Design mit Bad-Company Logo aus. Die Unterseite dieser langlebigen Kettlebell ist mit Gummierungen versehen und sorgt so für einen sicheren, rutschfesten Stand. Der mit Kunststoff ummantelte Griff ermöglicht zudem ein schonendes und ergonomisches Training. Die Kunststoff Kettlebell ist in Gewichtsabmessungen von 2 - 20 kg erhältlich.

Competition Kettlebell

Diese Kettlebell überzeugt durch ihr klassisches Design und die Verarbeitung von robustem, widerstandsfähigem Stahl. Die groben Griffe der Kugelgewichte sind unbehandelt und unlackiert und halten so auch den hohen Anforderungen professioneller Athleten stand. Die Competition Kettlebell gibt es in verschiedenen Farben, was ein schnelleres Wechseln der Kugelhanteln ermöglicht. Es gibt sie in Gewichtsabstufungen von 8 - 40 kg.

Cast-Iron Kettlebell

Dieses Kettlebell-Modell aus Gusseisen überzeugt durch seine Robustheit und Langlebigkeit sowie einem sehr großen Griff. Damit ermöglicht sie ein ideales und gelenkschonendes Training mit zwei Händen. Aufgrund des verwendeten feinporigen Gusseisens ist diese Kettlebell kompakt und platzsparend. Ebenso wie die Competition Kettlebell zeichnet sich die Cast-Iron Kettlebell durch höhere Gewichtsklassen von 4 bis 40 kg aus.

Die Farben, hinsichtlich derer die Competition Kugelhanteln unterschieden werden, sind im Allgemeinen normiert. Das heißt, die Farbe und das dazugehörige Gewicht sind standardisiert.

Gewicht in kg Farbe
8 Pink
10 & 12 Blau
14 & 16 Gelb
18 & 20 Lila
22 & 24 Grün
26 & 28 Orange
30 & 32 Rot
34 & 36 Dunkelgrau
38 & 40 Weiß

Hanteln & Gewichte

Shop Now

Functional Fitness

Shop Now

Box Equipment

Shop Now

FAQ´s

Im Allgemeinen lassen sich mit der Kettlebell viele verschiedene Übungen durchführen. Sie zeichnen sich durch einen dynamischen Bewegungsablauf und eine zusätzliche Belastung durch die auf deinen Körper wirkenden Fliehkräfte aus. Nachfolgend stellen wir dir eine Auswahl an Kettlebell Grundübungen für das Kettlebell Ganzkörpertraining vor.

Figure 8

Du gehst bei dieser Übung mit mittelstark auseinander stehenden Beinen in die Knie und hältst deinen Rücken gerade. Nun nimmst du eine leichte Kettlebell in die Hand und führst diese in einer Acht zwischen deinen Beinen hindurch. Diese Übung dient zum Aufwärmen und kann daher mehrmals wiederholt werden. Achte darauf, die Kettlebell hier besonders gut zu greifen.

Around the Body

Bei dieser Aufwärmübung stehst du in einem schulterbreiten Stand. Du greifst die Kettlebell mit einer Hand und führst sie langsam auf Hüfthöhe um deinen Körper herum. Auch hier ist eine Kettlebell mit Anfängergewicht - also 2 kg bis 8 kg - empfehlenswert. Halte deine Füße dabei stets am Boden.

Kreuzheben mit Kettlebell

Jetzt bist du aufgewärmt und kannst dich an eine Kettlebell mit mehr Gewicht trauen. Beim Kreuzheben mit der Kettlebell sieht der Bewegungsablauf ähnlich wie mit einer Langhantel aus. Du stehst erneut im schulterbreiten Stand und platzierst die Kettlebell zwischen deinen Beinen. Mit leicht angewinkelten Knien beugst du nun deinen Körper, greifst mit beiden Händen nach der Kettlebell und richtest dich wieder auf. 

High Pulls

High Pulls ist eine Übung für Fortgeschrittene. Du gehst erneut in den hüftbreiten Stand und platzierst die Kettlebell vor dir auf dem Boden. Dann gehst du mit geradem Rücken in die Hocke und umgreifst das Fitnessgerät. Die Handrücken zeigen dabei nach vorn. Nun richtest du dich langsam auf und nutzt den Schwung, um die Kettlebell bis auf Höhe deines Kinns zu drücken. Die Ellbogen zeigen bei der Durchführung der Übung nach unten.

Russian Twist

Der Russian Twist ist besonders für Frauen gut geeignet, da er den Tiefen-Boden trainiert. Dabei sitzt du mit leicht angewinkelten und herangezogenen, aber leicht über dem Boden schwebenden Beinen auf dem Po. Du greifst die Kettlebell mit beiden Händen und drehst deinen Körper nun von links nach rechts. Dein Kopf bleibt dabei gerade.

Kettlebell Swing

Diese Übung eignet sich für die Sportler unter euch, die bereits etwas mehr Erfahrung im Umgang mit der Kettlebell sammeln konnten. Du gehst dabei im Ausgangsschrift in einen hüftbreiten Stand. Deine Beine sind dabei ganz leicht angewinkelt. Nun greifst du mit beiden Händen die Kettlebell, welche vor dir auf dem Boden liegt. Aus dieser Position schwingst du die Kettlebell aus der Hüftstreckung nach vorne vor dich und nach hinten durch die Beine. Schwinge weiter bis sie auf Höhe deiner Brust ist. Achte darauf, dass deine Arme deine Beine nicht berühren.

Beim funktionellen Training mit der Kettlebell ist ein vielfältiges Training möglich. Grundsätzlich geht es bei allen Übungen darum, ein alltagsrelevantes Fitnessprogramm zu verfolgen. Meist erfolgt der Muskelaufbau mit Kettlebells durch die Kombination aus Krafttraining und Cardiotraining. Jedoch ist das Training ohne die richtigen Vorkenntnisse nicht ganz ungefährlich. Wichtig ist vor allem die richtige Atmung und eine konzentrierte Durchführung der Übung. Darüber hinaus ist es gerade für Anfänger wichtig, mit kleinen Gewichten zu beginnen und sich nach und nach an Übungen mit schwereren Kettlebells zu versuchen. Um einen sicheren Stand gewährleisten und so das Verletzungsrisiko weiterhin zu minimieren, ist ein festes, rutschfestes Schuhwerk beim Kettlebelltraining zuhause ratsam.

Funktionelle Atmung

Beim spannungsorientierten Training, welches gerade für Anfänger geeignet ist, wird beim Herablassen der Kettlebell kraftvoll eingeatmet und beim Aufrichten wieder kraftvoll ausgeatmet. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass der Rumpf stabilisiert und leichter angespannt wird.

Biologische Atmung

Beim wettbewerbsorientierten Kettlebelltraining oder dem fortgeschrittenen Training mit vielen Iterationen (Wiederholungen) wird das biologische Atmen empfohlen. In diesem Fall wird kräftig eingeatmet, wenn sich der Brustkorb aufrichtet. Wenn der Körper nach unten geht, wird wieder ausgeatmet.

Der richtige Einsatz von verschiedenen Kettlebells

Ein weiterer Ansatzpunkt beim Kettlebelltraining ist der richtige Einsatz von Kettlebells mit verschiedenen Gewichten. Wenn es darum geht, die Maximalkraft zu trainieren, ist der Einsatz von Kettlebell Hanteln mit höherem Gewicht sinnvoll, da weniger Durchgänge durchgeführt werden. Für Kraft- und Ausdauertraining sowie für dein Cardioprogramm eignen sich Kettlebell Anfänger Gewicht - also 2 kg bis 12 kg.

Wie bereits erwähnt ist die Kettlebell ein wunderbares Fitnesstool. Neben dem vielfältigen Fitnessprogramm und den unterschiedlichen Trainingszielen zeichnet sie sich durch schnell sichtbare Trainingserfolge aus. Studien haben belegt, dass mit 45 Minuten Training pro Woche bereits nach 8 Wochen eine maßgebliche Reduktion des Schmerzempfindens in Rücken- und Nacken-Bereich spürbar sind. Durch die Dynamik der Bewegungen spürst du zudem sehr schnell eine Wandlung der physischen und psychischen Vitalität. Dies wird durch einen verbesserten Stoffwechsel und kardiovaskuläre Funktionen begünstigt. Du wirst merken, dass du wacher und leistungsfähiger bist. Auch deine Körperstruktur wird sich bald verändern, weil das Kettlebelltraining schneller Kalorien verbrennt.

Welche Kettlebell bzw. welches Kettlebell Gewicht für dich geeignet ist, hängt von deinen individuellen Trainingszielen ab. Prinzipiell lässt sich dabei die Zuordnung nach dem Training für den Oberkörper oder Unterkörper separieren. Wenn primär der Oberkörper trainiert wird, sollten Kettlebells mit einem geringeren Gewicht genutzt werden. Dies richtet sich vor allem an Menschen, die ihre Muskelkraft durch Übungen wie Kreuzheben trainieren möchten. Steht das Training des Unterkörpers und somit eine Verbesserung der Stabilität und Körpermitte im Fokus, werden etwas schwerere Gewichte empfohlen.

Faustregel: Nutze leichtere Kettlebells für deine Kraftausdauer und schwerere Kettlebells für Training deiner Maximalkraft.

Generell gilt für das Training mit Kettlebells, dass klein angefangen und langsam gesteigert werden soll. Bei Kettlebells für Frauen eignet sich ein Einstiegsgewicht von 8 kg bei Anfängern und 12 kg bei Fortgeschrittenen. Letztlich hängt es aber von deinen individuellen physischen Voraussetzungen und deinem Trainingsfortschritt ab. Auch mit kleinen Gewichten in Verbindung mit vielen Wiederholungen, können einen gewaltigen Trainingseffekt mit sich bringen.

Bei Kettlebells für Männer gilt ebenso wie für Frauen, nur so viel Gewicht bei den Kettlebells zu nehmen, dass sich nicht übernommen wird. In der Regel ist für Männer ein Einstiegsgewicht von 12 kg bis 16 kg geeignet. Auch hier orientiert es sich aber an den individuellen Vorkenntnissen.

Bequem Bad-Company Kettlebells kaufen

Die Bad-Company Kettlebells für zuhause sind ideal für das Heimtraining wie auch im Fitnessstudio geeignet. Sie überzeugen mit einer robusten und hochwertigen Verarbeitung, egal, ob aus Stahl, Gusseisen oder kunststoffummantelt. Die abgeflachte, teils rutschfeste Unterseite ermöglicht zudem einen sicheren Stand. Durch die großen, ergonomisch geformten Griffe wird ein gelenkschonendes gewährleistet und Verletzungen vermieden. Die Kettlebells sind mit einer Bad-Company Aufschrift und einer Kilogramm-Angabe bedruckt und zeugen von besonderer Langlebigkeit und Robustheit.

Günstige Kettlebells online bestellen

Deine Kettlebells von Bad-Company kannst du einfach und unkompliziert online bestellen. Wähle dabei aus verschiedenen Zahlungsmodalitäten und Ausführungen und profitiere von einer schnellen Lieferung. Wir liefern deine Kettlebell europaweit. 

Umfassendes Sortiment an Fitness-Equipment

Neben einer Auswahl an Kettlebells für zuhause in verschiedenen Farben, Größen und Gewichtsabmessungen, bieten wir dir auch ein großes Sortiment an weiteren Artikeln für das Functional Training und den Kraftsport im Allgemeinen an. Neben den Power-Ketten und dem Sprungkasten haben wir auch Gym-Hammer im Angebot. Du betreibst doch lieber klassischen  Kraftsport oder machst sogar Bodybuilding? Dann wirst du bestimmt in den Rubriken Kompakthanteln oder Kraftstationen fündig. Bei Bad-Company findest du alles, um dein Home-Gym professionell einzurichten und das zu fairen Preisen. Schau gerne vorbei und kaufe Kettlebells und weitere Sportartikel ganz bequem bei Bad-Company online ein.

Schnelle Lieferung deiner Kugelhantel

Dank DHL und UPS werden die Kettlebells schnell zu dir nach Hause geliefert. Die Lieferung erfolgt 1-2 Tage nach Vertragsschluss. Innerhalb Deutschlands ist die Lieferung sogar versandkostenfrei. Wenn die Kettlebells nach Belgien, Österreich, Italien oder die Niederlande versandt werden, wird dies in der Regel 4-5 Tage in Anspruch nehmen. 

Kettlebells günstig online kaufen und bequem bezahlen

Bad-Company bietet dir eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten. Das sorgt für einen bequemen und flexiblen Zahlungsablauf. Die Bezahlung via Amazon Pay oder Paypal ist genauso möglich wie die Zahlung via Vorkasse. Also, worauf wartest du? Jetzt deine neue Kettlebell kaufen!