Punchingball

Punchingball

Ein Punchingball lässt sich vielseitig in dein Boxtraining und auch dein Fitnesstraining einbauen. Das Punchingball-Training verhilft dir zu einer besseren Beweglichkeit, sorgt für eine aufrechte Haltung und vermeidet Rückenprobleme. Damit ist es dir nicht nur möglich, deine Fähigkeiten im Boxen zu verbessern, sondern du wirst damit auch deine Agilität, Reaktionsfähigkeit, mentale Stärke, Schnelligkeit und Koordinationsfähigkeit erheblich steigern. 

Filter

Zeigen 1 - 12 von 27 Ergebnisse

Welche Punchingball Varianten gibt es?

Bevor du dich dafür entscheidest, einen Punchingball online zu bestellen, musst du dir über die Rahmenbedingungen und die Gegebenheiten bei dir zuhause im Klaren sein. Darüber hinaus ist entscheidend, welche Trainingsziele du verfolgen möchtest. Nachfolgend werden dir deswegen die verschiedenen Ausführungen an Punchingballs vorgestellt, damit du das zu dir passende Modell finden kannst.

Doppelendball

Bei dem Doppelendball handelt es sich um einen kleinen, mit Luft gefüllten Punchingball, der sowohl an der Unter- als auch an der Oberseite mit einem elastischen Gummiband befestigt wird. Zusätzlich werden diese Gummibänder noch an Boden und Decke verankert. Der Ball steht quasi in der Luft. Wenn man den Ball mit einem Schlag trifft, federt er in alle Richtungen und simuliert so einen reellen Trainingspartner. Schnelligkeit, Timing und Reflexe stehen hier im Vordergrund des Box-Trainings.

Boxbirne

Die Boxbirne wird im Gegensatz zum Doppelendball nur an einem Ende, an der Decke befestigt. Das verschont den Boden und benötigt zudem noch etwas weniger Raum. Mit diesem Punchingball kannst du das Distanzgefühl, den Schlagrhythmus und die Schlaggeschwindigkeit trainieren. Die unvorhergesehenen Reaktionen der Boxbirne fördern die Beinarbeit und verbessern deine Reflexe.

Punchingball mit Standfuß

Ein weiteres Modell ist der Punchingball mit Standfuß. Ein Vorteil gegenüber den anderen Punchingballs ist, dass du nicht bohren und schrauben musst, um mit dem Training loszulegen. Dafür benötigt man hierfür etwas mehr Platz. Die flexible Stange, an der der Ball befestigt ist, schwingt ebenfalls in Folge eines Schlages in einem bestimmten Radius umher und hilft so beim Training deiner Reaktionsfähigkeit. Im Vergleich zu den anderen Punchingballs ist dieser etwas träger und somit für Anfänger geeignet.

Speedball

Der Speedball bildet die professionellste und gleichzeitig auch massivste Ausführung eines Punchingballs. Sie wird an der Wand mit mehreren Schrauben verankert. Durch die etwas höher gelagerte Position eignet sich dieser neben dem Boxtraining auch insbesondere zum Training der Schultermuskulatur. Durch das verbaute Drehkugellager kann man den Punchingball stark beanspruchen, Geschwindigkeit aufbauen und die Kraftausdauer verbessern.

Punchingballs als Allrounder für dein Fitnesstraining

Die Boxbirne ist ein Allrounder im Fitnesstraining und ermöglicht einen besseren Schlagrhythmus, verbessert deine Reaktionsfähigkeit und steigert deine Beweglichkeit. Aufgrund des hochfrequentierten Trainingsablaufes schulst du nachhaltig deine Koordination, Schnellkraft und Ausdauer. Durch den Schwingradius können die echten, schnellen Schlagabfolgen gut simuliert werden.

Punchingbälle für Anfänger und Profis

Der Punchingball für Erwachsene ist sowohl für Profis wie auch für Anfänger gleichermaßen geeignet.Diese Qualitätsindikatoren machen den Punchingball zu einem Trainingspartner für eindynamisches und ausgeprägtes Workout und helfen dir so bei der Verwirklichung deiner Trainingsziele.

Boxhandschuhe

Shop Now

Pratzen

Shop Now

Boxsack

Shop Now

Punchingball kaufen: Deine Vorteile im Sportshop von Bad-Company

Deinen Punchingball von Bad-Company kannst du jetzt ganz bequem online bestellen. Bequem, weil du aus einer Reihe von Zahlungsmöglichkeiten wählen und von einer schnellen Lieferung profitieren kannst. Wir liefern übrigens nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch in weitere europäische Länder, wie Belgien oder die Niederlande.

Hochwertige Verarbeitung unserer Boxbirnen

Bad-Company Punchingballs zeichnen sich durch ihre hochwertige Verarbeitung aus. Das Oberflächenmaterial besteht aus strapazierfähigem Rindsleder oder Kunstleder und garantiert dank präzise verarbeiteter Nähte eine lange Lebensdauer und hohe Reißfestigkeit. Darüber hinaus überzeugen die Punchingballs von Bad-Company mit individuellen Designs und der Bad-Company-Applikation.

Umfassendes Sortiment an Fitness-Equipment

Wir bieten dir neben den Punchingballs auch ein großes Sortiment an weiteren Artikeln, die dein Fitness-Equipment vervollständigen. Neben Trainingshandschuhen aus Leder bietet Bad-Company auch Bänke für unterschiedliche Kraftsport-Disziplinen, Free-Racks und Dips-Barren an. Für diejenigen unter euch, die sich ein noch vielfältigeres und gym-ähnliches Training wünschen, haben wir auch Komplett-Stationen im Sortiment. Du möchtest eher deine Agilität und Schlagkraft trainieren und deine Box-Fähigkeiten perfektionieren? Dann stöbere gerne mal durch unser Box-Equipment, bestehend aus Boxhandschuhen, Boxsäcken oder Springseilen, wie sie die großen Boxlegenden schon verwendeten.

Wenn du speziell deine Bizeps- und Trizepsmuskulatur trainieren möchtest, bieten wir auch auch eine große Auswahl an Hantelstangen, Hantelscheiben in unterschiedlichen Gewichtsabmessungen und Hantel-Komplettsets. Für die Einsteiger unter euch haben wir natürlich auch Kompakthanteln im Angebot. Schau gerne vorbei und kaufe ganz bequem bei Bad-Company online und zu fairen Preisen ein.

Schnelle Lieferung deines Punchingballs

Der Punchingball wird dank der Zusammenarbeit mit DHL, UPS und Wahl & Co. schnell zu dir nach Hause geliefert. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei innerhalb Deutschlands in 1-2 Tagen nach Vertragsschluss. Wenn dein Punchingball nach Belgien, Österreich, Niederlande oder Italien versandt werden soll, dauert es zwischen 4 und 5 Tagen.

Punchingball online kaufen und flexibel bezahlen

Bad-Company bietet dir verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, damit der Bezahlvorgang flexibel und bequem verläuft. Neben Paypal und Amazon Pay kannst du auch einfach mittels Kreditkarte, Kauf auf Rechnung und Zahlung ohne Paypal Konto bezahlen. Auch die Bezahlung deines Punchingballs per Vorkasse ist bei Bad-Company möglich.

FAQ: Eure Fragen unsere Antworten

Welche Handschuhe für den Punchingball?

Trotz der hochwertigen Verarbeitung der Punchingballs von Bad-Company musst du auf die Schonung deiner Gelenke und Hände achten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich Boxhandschuhe beim Training mit der Boxbirne zu tragen. Besonders gut geeignet sind Schlaghandschuhe, die neben dem Boxsack auch für den Punchingball geeignet sind. Sie besitzen charakteristisch keinen angenähten Daumen. Dadurch ist es dem Boxer möglich, die Handschuhe selbstständig An- und wieder Auszuziehen. Zudem ist die Polsterung dünner als bei anderen Boxhandschuhen. Damit erhältst du ein stärkeres Schlagfeedback und kannst deine Schlagtechnik leichter verbessern. 

Wie trainiere ich mit dem Punchingball?

Der Punchingball - das klassische Trainingsgerät aus dem Boxsport - verhilft die in vielerlei Hinsicht zu einem Muskelaufbau, grundlegender Fitness und verbesserter Reaktionsfähigkeit. Durch den flexibel zurückschwingenden Ball wird neben deiner Reaktionsschnelligkeit auch deine Beweglichkeit gefördert. Durch die Schläge auf den Punchingball werden sämtliche Muskelpartien beansprucht. Du trainierst damit deine Schultern, deine Brust, deine Arme und teilweise auch deinen Bauch, insbesondere wenn du das Ausweichen übst. Gerade als Anfänger solltest du zudem darauf achten, dass du die Schläge frontal und mittig setzt, damit der Ball nicht zur Seite weg schwingt. Hilfreich ist hierzu die richtige Distanz zum Punchingball zu identifizieren, damit bei Ausübung des Schlages der Arm möglichst gestreckt ist. Hierdurch erreicht dein Schlag auch maximale Härte und Geschwindigkeit. Neben dem klassischen Schlagtraining kannst du mit deiner Bad-Company Boxbirne natürlich auch deine Tritt- und Abwehrkombinationen verbessern.

Wie befestige ich den einen Punchingball richtig?

Ein verletzungsfreier und sorgfältiger Trainingsablauf sind das A&O. Für ein gutes und sicheres Training ist die richtige Befestigung und im Falle eines Punchingballs mit Standfuß ein sicherer Stand wichtig. Die Punchingballs sollten mit massiven Schrauben und Dübeln in der Wand oder in der Decke verankert werden, damit sie auch stärkeren Schlägen widerstehen können. Der Punchingball sollte sich in etwa auf der Höhe deines Kopfes befinden. Dadurch behältst du einen geraden Rücken und simulierst einen realen Trainingspartner. Es kann auch hilfreich sein, ein paar Testschläge auszuführen, um die richtige Höhe für dich zu identifizieren.